US WOHNMOBILE
& Wohnwagen

Infos, Bezugsquellen, Tipps & Tricks

Linktipps

Autoaufkleber bei MHG-Design versandkostenfrei bestellen.

Audi A4 Chiptuning aus Villach Klagenfurt

Sie haben eine Frage zu US-Wohnwagen?

Gerne können Sie sich bei uns im Forum mit anderen Fans von US-Wohnwagen austauschen.

Zum Forum

Fragen zu US-Wohnwagen

Frage
am vor 1 Jahr von matthias
editiert von vor 1 Jahr am matthias

Neue Airstream Modelle

Auf dem Caravan Salon 2014 in Düsseldorf stellte der Hersteller von US-Wohnwagen Airstream zwei brandneue Modelle vor.
Premiere feierten die neuen Modelle Airstream 604 und der neue Airstream 684 Studio.

Von besonderem Interesse ist der Airstream 684 Studio, der als rollendes Büro oder auch Pröäsentationsmobil gedacht ist. Er ist ideal für den professionellen Einsatz, kann aber auch zum Übernachten umgebaut werden. Auch als mobiles Büro, Beratungsmobil oder Messefahrzeug ist der Airstream 684 Studio geeignet.

Airstream Studio 684

Bild: Hersteller

Der US-Wohnwagen Airstream 684 Studio bietet im Bug einen praktische Sitzgruppe für Besprechungen. Im Heck befindet sich ein großzügiger Arbeitsbereich, der durch eine zweite Tür betreten werden kann. So können Besprechungen unterbrechungsfrei abgehalten werden.

Der Preis für den Airstream Studio geht ab ca. 84.00 € los. Dies gilt allerdings nur für die knapp 2,5m breite Variante in der Grundausstattung. In dieser sind allerdings schon die zweite Tür sowie der Schreibtisch im Heck des Wohnwagens enthalten.

Die Gesamtlänge beträgt 8,25m, bei einer Innenlänge von knappen 6,8m. Die maximale Stehhöhe Innen liegt bei über 1,9m und ist daher auch für größere Personen geeignet.

 

Caravan Salon Düsseldorf

Besonders für Fans und Liebhaber von US-Wohnmobilen war der Caravan Salon in Düsseldorf dieses Jahr wieder ein voller Erfolg. Mit über 175.000 Besuchern kamen in diesem Jahr rund 25.000 Besucher mehr als im letzten Jahr. Erstaunlich ist auch, dass die Kaufllaune der Besucher auch in diesem Jahr wieder ungebrochen ist. Neben aktuellen Fahrzeugmodellen gab es in diesem Jahr auch wieder jede Menge Neuheiten und natürlich auch Zubehör zu bestaunen und natürlich auch zu kaufen. Insgesamt wurden 1.800 Modelle von Wohnmobilen und Wohnwagen direkt auf der Düsseldorfer Messe ausgestellt. Ein besonderes Highlight war meiner Meinung nach die Verlsoung eines Caravan Fendt Brillant 465 im Wert von 31.000€  sowie die Verlosung eines 50.000€ Luxus-Reisemobils. Leider hatte ich dieses Jahr weniger glück. 😉

Klasse fand ich aber auch die OffRoad-Show die eindrucksvoll die Geländegängigkeit verschiedener Fahrzeuge gezeigt hat. Hier konnte man, nach längerem Anstehen auch als Beifahrer etwas Nervenkitzel geniessen. Die Zeit war mit zum anstehen aber zu schade, schliesslich gab es jede Menge US-Wohnwagen zu sehen.

Neuheiten im US-Wohnmobil Markt

So waren zum Beispiel für mich als Fan von US-Wohnwagen folgende Aussteller mit auf der Caravan Salon Messe zu sehen:

So zeigte der US-Hersteller von Wohnmobilen „Airstream“ die neuen Modelle Airstream 604 und Airstream 684 Studio. der Airstream 604 ist mit einem recht hohen Gewicht von 1750kg eher für größere PKWs oder SUVs geeignet. Preislich startet der 604er Airstream ab 70.000€.

Eine eher professionelle Zielgrupper verfolgt der Airstream 684 Studio. Er kann als Präsentations- oder Büromobil eingesetzt werden. mit über 6,8m Länge und 2,3m Breite bietet der US-Wohnwagen Platz für vier Schläfplätze oder aber einen großen Bürobereich bei nur zwei Schlafplätzen. Somit ist mobiles Arbeiten oder präsentieren mit dem Airstream 684 eine echt coole Sache.

Der kleinste Wohnwagen der Welt

Ein, im wahrsten Sinne des Wortes, „kleines Highlight“ war für mich der kleinste Wohnwagen der Welt, der von der britischen „mini“ Firma gebaute „Cowley“. Selbst ein Kleinwagen kann den platzsparenden Anhänger ziehen, der jedoch nicht für längere Campingausflüge gedacht ist. Denn er besteht lediglich aus einenm Schlafplatz mit Fächern zu Aufbewahrung. Unter einer Klappe am Heck versteckt sich dann noch eine Mini-Küche mit einigen Holzfächern. Auf Komfort und eine eigene Toilette muss man beim „Cowley“ leider ganz verzichten. Nichts für mich, aber echt ein süßes Wohnmobil-chen. 😉

Im nächsten Jahr startet die Caravan Salon 2014 wieder in Düsseldorf und ich bin wieder dabei. 🙂

5 verrückte US Wohnmobile

Neben coolen und serienmäßigen US Wohnmobilen gibt es natürlich auch die etwas unkonventionelleren Modelle. Diese sind meistens mit viel Arbeit und Herzblut gebaut und mal mehr oder weniger ernst gemeint.

Platz 1: Der QTvan

QTvan

Der QTvan wurde 2011 im Rahmen einer royalen Hochzeit konstruiert um sich mit ihm einen der besten Plätze am Strassenrand sichern zu können. Besonders gut geeignet ist diese abgefahrene Wohnmobil für Senioren, die sich bei einer Parade oder einer königlichen Hochzeit gerne einen Platz an der Strasse freihalten möchten. Allerdings ist der Innenraum etwas klein geraten und so sollte man doch noch recht gelenkig sein um sich dort hinein und auch wieder heraus zwängen zu können.
Praktisch: Der QTvan ist so klein und leicht, dass es auch mit einen Rentner-Ferrari gezogen werden kann.
Bild: ETA

 

Platz 2: Brickwork Wohnmobil

US Wohnmobil

Natürlich ist dieser Wohnwagen nicht wirklich aus Stein, sieht aber fast so aus. Schick und stylish bemalt scheint dieser Wohnwagen aller Zeit zu trotzen.

 

 

 

 

Platz 3: Der Festival-Wohnwagen

US Wohnmobil FestivalWer kennt das nicht? Festivals sind laut, spaßig und in einem Zelt echt unbequem. Denn man muss das Zelt mühsam aufbauen, vor Wind und Wetter schützen und dann natürlich auch noch mehrere Kilometer zwischen Bühnen und Campingplatz zu Fuß zurück legen. Abhilfe schafft hier der Festival-Wohnwagen. Eine wirklich geniale Idee. Angehängt an ein Fahrrad kann man sein Mini-Wohnmobil überall hin mitnehmen und kann sich auch direkt an der Bühne mal ein Nickerchen gönnen.
Nachteile: Nach 10 Bier lässt die Kraft zu radeln etwas nach und es ist etwas wenig Platz für eine „Bekanntschaft“. 😉
Bild: Paul Elkins

 

Platz 4: Der Stelzen-Wohnwagen

High-Caravan

Dieser Wohnwagen bietet wirklich einen tollen Ausblick. Allzu windig sollte es allerdings nicht werden. Zudem sollte man weder betrunken noch im halb-Schlaf den Auf- oder Abstieg wagen. Vor Flut und wilden Tieren ist man hier natürlich sicher, bequem ist allerdings etwas anderes. Dafür dürfte der Ausblick echt wahnsinnig gut sein. 😉

 

 

Platz 5: Der Doppeldecker

doppeldecker-wohnwagen

So verrückt kann nur ein Brite sein. Dieser Doppeldecker-Wohnwagen ist zwar nicht wirklich funktionstüchtig, aber ein tolles Kunstobjekt des britischen Künstlers Daniel Lob.

Bietet zwar nur wenig Platz, dafür aber jede Menge Blicke der Zuschauer. 🙂

Neue und geplante Modelle von US-Wohnmobilen

Natürlich gibt es auf dem US-Wohnmobil Markt auch jährlich neue Versionen der verschiedenen Herstellern. Was sich im Jahr 2013 so alles getan hat und noch tun wird möchte ich Euch in diesem kleinen Beitrag zusammen stellen.

Monaco, der Hersteller von besonders luxiuriösen Wohnwagen und Wohnmobilen in den USA hat 2013 ganze 5 neue und aktualisierte Modelle auf den Markt gebracht.

Montclair B (ab 2013)

Montclair-wohnmobil  montclair_innenraum

Der Montclair B+ ist ab ca. 97.000$ verfügbar. Natürlich ist von der Ausstattung nach oben fast kein Limit. Kaufbar ist er in 3 unterschiedlichen Längen und Konfigurationen. Im Innenraum kann man zwischen 2 Dekoren wählen, die Lackierung und das Außen-Dekor ist in 3 Varianten geplant. Der Montclair basiert auf einem Ford-Chassis mit einem 6.8 Liter V-8 Motor oder einem Chevy-Chassis mit einem Vortec 6.0 Liter V-8 Motor.


Im Innenraum wird hauptsächlich Kirschholz eingesetzt.  Die geräumige Küchenzeile hat Einsätze aus rostfreiem Stahl und bietet einen Kühlschrank, einen Ofen und eine Mikrowelle. Der Bodenbelag besteht aus widerstandfähigem Linoleum in der Küche und dem Bad sowie Teppich im Schlafraum. Kleine Extras sind zum Beispiel ein 26 Zoll Flachbilfernseher im Wohnmobil sowie ein kleinerer 19 Zoll Fernseher im Schlafzimmer. Dazu gesellen sich ein kompaktes Heimkino-System mit DVD-Player und Entertainment Center.

 

 

LaPalma (ab 2013)

lapalma-wohnmobil  lapalma_innenraum
Das US-Wohnmobil LaPalma des Herstellers Monaco ist ab 125.000$ erhältlich. Er ist Innen wirklich sehr geräumig und in zwei verschiedenen Größen, 30 und 32ft, erhältlich. Er bietet Innen ein, für ein Wohnmobil, luxoriöses Bad an, sowie Schlafmöglichkeiten für bis zu 8 Personen.

Monarch (ab 2013)

US-Wohnmobil Monarch  monarch_innenraum

 

Auch vom amerikanische Wohnmobil Hersteller Monaco kommt 2013 der „Monarch“. Er ist ab ca. 140.000$ erhältlich und bietet ein wirklich luxuriös anmutendes Interieur. Die Lackierung außen ist vierfarbig und sieht edel und hochwertig aus. Das „Monarch“-Wohnmobil ist in drei Größen, 33, 34 und 36ft Länge erhältlich. Natürlich gibt es auch im Innenraum verschiedene, sehr hochwertige Einrichtungselemente. Er bietet satte 362PS in einem Ford V-10 Motor. Dazu kommt ein automatische Bodenausgleichssystem, dass das Wohnmobil auch auf leicht schrägem Untergrund in die Waagerechte bringt. Im Innenraum gibt es zwei TV-Geräte, massive Türen aus Holz, einen doppelseitigen Kühlschrank, einen Ofen sowei eine Multifunktions-Mikrowelle.

 

 

US Wohnmobile & Wohnwagen

Ob Fleetwood, Airstream, Thor, Winnebago oder Forest River, US Wohnmobile sind der ultimative Ausdruck von Freiheit. Und das natürlich nicht nur in den USA. Denn über den Import finden immer mehr US Wohnmobile auch den Weg auf unsere deutschen Straßen. Uns was kann es schöneres geben, als mit einem glänzendem Airstream Europa zu erkunden? Überall halt zu machen wo man möchte und sein komfortables Hotel immer dabei haben zu können?
Darum möchte ich mich mit diesem Blog etwas dem Thema US Wohnmobile näher widmen., In Zukunft wird es hier eine Auflistung von Wohnmobil-Herstellern aus den USA, Wohnmobil-Importeuren und natürlich auch Tipps und Tricks für die Auswahl des richtigen Wohnmobils geben. Damit auch Euer Traum vom eigenen US-Wohnmobil wahr wird. Rock on!

US Wohnmobil
photo credit: kayakeverywhere via photopin cc